Discussion:
Java-Editor
(too old to reply)
Stefan Senft
2008-12-21 14:57:18 UTC
Permalink
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

für den Informatikunterricht wird an unserer Schule ein Java-Editor benötigt. Kann mir jemand einen Java-Editor empfehlen, dessen Verteilung auf die Clients einfach möglich ist?

Da ich mich selbst in der Materie nicht auskenne, wäre ich auch für Hinweise sehr dankbar.


Mit freundlichen Grüßen

Stefan Senft.
Christian Gleißner
2008-12-21 15:22:50 UTC
Permalink
Hallo Herr Senft,
ich habe lange Zeit den Java-Editor von den Hessen verwendet:
http://lernen.bildung.hessen.de/informatik/javaeditor/
Den fand ich super. Schlank, übersichtlich und mit vielen Extras. Darüber hinaus läuft das Ganze auch netzwerkbasiert. Ob das mit dem kompilieren angemessen schnell läuft muss dann jeder selber entscheiden. Das hängt ein wenig vom Traffic ab.
Je nach dem, welchen Zugang Sie zu Java wählen, kann auch ein anderer Editor viel Spaß machen. Ich habe in diesem Jahr das erste mal mit BlueJ gearbeitet und bin sehr angetan von dem ganzen Paket (Objects first). Es lässt sich darüber hinaus auch prima im Netzwerk verteilen.
http://www.support-netz.de/son-bluej.html
Viel Erfolg,
C. Gleißner
----- Original Message -----
From: Stefan Senft
To: winmuster-***@public.gmane.org
Sent: Sunday, December 21, 2008 3:57 PM
Subject: [winmuster] Java-Editor


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

für den Informatikunterricht wird an unserer Schule ein Java-Editor benötigt. Kann mir jemand einen Java-Editor empfehlen, dessen Verteilung auf die Clients einfach möglich ist?

Da ich mich selbst in der Materie nicht auskenne, wäre ich auch für Hinweise sehr dankbar.


Mit freundlichen Grüßen

Stefan Senft.


------------------------------------------------------------------------------


_______________________________________________
winmuster mailing list
winmuster-***@public.gmane.org
http://mail.schule-bw.de/cgi-bin/mailman/listinfo/winmuster
P. Durst
2008-12-21 15:33:33 UTC
Permalink
Hallo Hr. Senft,

also wegen der Verteilung kann ich leider nicht viel sagen, da ich den Editor selbst nur auf einem Rechner laufen hatte. Aber der Editor ist empfehlenswert, denn ich habe früher damit gearbeitet und fand ihn sehr hilfreich. Es gibt ihn unter http://lernen.bildung.hessen.de/informatik/javaeditor/index.htm und ist Freeware!
Bedenken Sie, dass Sie das SDK in das Programm einbinden müssen (wg. des Interpreter usw.).
Allein diese Tatsache scheint mir ein Problem mit der Verteilung zu machen. Vielleicht probieren Sie die Sache auf dem Netzlaufwerk zu installieren. Da es ja Freeware ist, gibt es mit Lizenzen keine Probleme.

MfG

P. Durst


-------- Original-Nachricht --------
Datum: Sun, 21 Dec 2008 15:57:18 +0100
Betreff: [winmuster] Java-Editor
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
für den Informatikunterricht wird an unserer Schule ein Java-Editor
benötigt. Kann mir jemand einen Java-Editor empfehlen, dessen Verteilung auf
die Clients einfach möglich ist?
Da ich mich selbst in der Materie nicht auskenne, wäre ich auch für
Hinweise sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Senft.
--
Psssst! Schon vom neuen GMX MultiMessenger gehört? Der kann`s mit allen: http://www.gmx.net/de/go/multimessenger
Tom Rädle
2008-12-21 15:35:10 UTC
Permalink
Hallo Herr Senft,

für die Java-Programmierung empfehle ich die IDE "Eclipse". Hiermit
haben Sie einen umfangreichen Editor mit vielen Featurers, z.B. UML-
Plugin, Visual-Editoren usw. Eclipse kann auch für die DB-Entwicklung
oder für PHP verwendet werden. Damit können Sie komplette Anwendungen
in einer Umgebung entwickeln. Für mich ist Eclipse interessant, da wir
im Lehrplan Datenbanken entwickeln müssen (ERM, SQL) und danach
objektorientiert programmieren (Java).

Auf dieser Seite finden Sie fertige Eclipse-Versionen mit integrierten
Plugins für verschiedene Ansprüche: http://www.xnold.de.

Ein Vorteil von Eclipse ist, dass dieses nicht installiert werden
muss. Es ist aus dem (Download-)Ordner ausführbar. Also entweder lokal
auf die Clients kopieren (meine Empfehlung) oder übers Netz (aber nur,
wenn schnelles Netz verfügbar!!), da Eclipse relativ groß ist.

Grüße.
Thomas Rädle
Post by Stefan Senft
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
für den Informatikunterricht wird an unserer Schule ein Java-Editor
benötigt. Kann mir jemand einen Java-Editor empfehlen, dessen
Verteilung auf die Clients einfach möglich ist?
Da ich mich selbst in der Materie nicht auskenne, wäre ich auch für
Hinweise sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Senft.
_______________________________________________
winmuster mailing list
http://mail.schule-bw.de/cgi-bin/mailman/listinfo/winmuster
Andi Vorbach
2008-12-21 15:48:47 UTC
Permalink
Hallo,

ich bin jetzt zwar nicht der Programmierer vor dem Herrn aber vielleicht
wäre der was:

http://lernen.bildung.hessen.de/informatik/javaeditor/index.htm
http://lernen.bildung.hessen.de/informatik/javaeditor/editorfaq.htm

Den kann man auch auf einem Netzlaufwerk installieren...

Gruß
Post by Stefan Senft
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
für den Informatikunterricht wird an unserer Schule ein
Java-Editor benötigt. Kann mir jemand einen Java-Editor empfehlen,
dessen Verteilung auf die Clients einfach möglich ist?
Da ich mich selbst in der Materie nicht auskenne, wäre ich auch für
Hinweise sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Senft.
------------------------------------------------------------------------
_______________________________________________
winmuster mailing list
http://mail.schule-bw.de/cgi-bin/mailman/listinfo/winmuster
Stefan Senft
2008-12-22 15:42:26 UTC
Permalink
Liebe Kollegen,

vielen Dank für Ihre Hinweise. Ich bin jetzt zuversichtlich eine Lösung zu finden.


Ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr.

Stefan Senft

Continue reading on narkive:
Loading...